11 thoughts on “Die letzten Minuten der Enterprise…

  1. Mir gefällt es sehr, dass die deutsche Tonspur auf der DVD-Special Edition die Klingonischen Dialoge enthält.
    Sollte es zum Film irgendwann eine zweite Bluray geben, würde es mich sehr freuen, diese Version der deutschen Tonspur neben der Ursprünglichen zu haben.
    (Auf Letztere wurden auch die Klingonischen Dialoge eingedeutscht.)

  2. Nicht erwartet auf diesem Kanal dieses Video zu finden.
    Warum hat diese Serie so schlechte Spezialeffekte?
    Die runde Form der Erdkugel wurde ja in den 60ern besser gefälscht, angeblich für Flachhirne. Fragen über Fragen.

  3. Die Selbstzerstörung an Bord der USS Enterprise (NCC-1701) lässt sich vom Captain und zwei weiteren Führungsoffizieren aktivieren. Über folgenden Code lässt sich die Selbstzerstörung aktivieren:
    "Vernichtungssequenz 1, Code 1-1-A."
    "Vernichtungssequenz 2, Code 1-1-A-2-B."
    "Vernichtungssequenz 3, Code 1-B-2-B-3."
    Nachdem die drei Codes genannt worden sind, muss nur noch der Abschlusscode eingegeben werden, damit der 60-Sekunden- alternativ auch 30-Sekunden-Countdown zur Vernichtung aktiviert wird. Wenn der Countdown die letzten 5 Sekunden unterschritten hat, kann der dieser nicht mehr gestoppt werden. Dieser Abschlusscode lautet:
    "Code 0-0-0-Vernichten-0."
    Um die Selbstzerstörung zu stoppen, gibt man folgenden Code ein:
    "Code 1-2-3-des Anhangs, Stopp für Zerstörungsprogramm."

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *